Zum Hauptinhalt springen

...

Die Dampflokomotiven der Baureihe 01.5

Vor mehr als 30 Jahren schieden die letzten Exemplare der Baureihe 01.5 aus dem Betriebsdienst aus. Dennoch haben die imposanten Schnellzug-Maschinen bis heute nichts von ihrer Faszination verloren.

...

Dampflokomotiven des Bw Wittenberge

Das Bahnbetriebswerk (Bw) Wittenberge gehörte mit seinen Maschinen der Baureihen 01.5, 44Öl, 50Öl, 50.35 und 50.40 zu den letzten Dampflok-Hochburgen der Deutschen Reichsbahn (DR) im Norden der DDR.

...

Die Dampfloks der Baureihe 41 der DR

Vor über 30 Jahren, am 8. Mai 1988, beendete 41 231 der Einsatzstelle (Est) Staßfurt den planmäßigen Einsatz der Baureihe 41 bei der Deutschen Reichsbahn (DR).

...

Fischstäbchen, Himbeereis und Harzkamel

Die Dieseltriebfahrzeuge der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) stehen meist im Schatten der auf der Harzquer-, Brocken- und Selketalbahn eingesetzten Dampfloks.

...

Dampflokomotiven des Bw Salzwedel

Salzwedel gilt als die Stadt des Baumkuchens. Eisenbahnfreunde verbinden hingegen mit dem Namen der Kleinstadt in der Altmark das vergleichsweise kleine Bahnbetriebswerk (Bw) und seine Dampflokomotiven, deren letzte Exemplare erst im Herbst 1987 ausgedient hatten.

...

Dampflokomotiven im Mansfelder Land

Das Mansfelder Land, die Region zwischen Allstedt, Sangerhausen, Mansfeld, Hettstedt, Lutherstadt Eisleben und der Saale war einst ein wahres Dampflok-Eldorado.

...

Die Dampfloks der Baureihe 95.0 der DR

Die für den Einsatz auf steigungsreichen Strecken im Mittelgebirge entwickelten Tenderloks der Baureihe 95.0 (ex preußische T 20) beeindrucken bis heute durch ihre Kraft und Größe.

...

Dampflokomotiven zwischen Aller, Ohre und Elbe

In den 1970er- und 1980er-Jahren waren die eingleisige Hauptbahn Magdeburg–Haldensleben–Oebisfelde sowie die Nebenbahnen Haldensleben–Eilsleben und Haldensleben–Weferlingen/Forsthaus Eiche ein wahres Eldorado für Dampflokfreunde.