Lieferbar

96 Seiten mit 12 Tabellen, 2 Zeichnungen und 110 Abbildungen, davon 78 in Farbe; 170 x 240 mm; fadengeheftete Broschur; 18,50 EUR (D); ISBN 978-3-947691-48-7

In der neuen Ausgabe findet der Leser neben Meldungen von den Schmalspurbahnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt vier ausführliche Vorbildbeiträge. Die Titelgeschichte beschäftigt sich mit den Heeresfeldbahn-Maschinen des Typs HF 110 C. Mit rund 130 Exemplaren gehören die kleinen Cn2-Maschinen zu den meistgebauten Schmalspur-Dampfloks in Deutschland. Der Beitrag beleuchtet ausführlich Geschichte, Technik und Einsatz der HF 110 C. Der zweite Artikel dokumentiert die Entwicklung des Güterverkehrs auf der Strecke Freital-Hainsberg–Kurort Kipsdorf. In der Rubrik „Schmalspurbahn-Impressionen“ geht es um das kurze Gastpiel der Dampflok „Laura“ der Chiemsee-Bahn bei den Schmalspurbahnen im Harz im März 2021. In der vierten Vorbildgeschichte wird der im Sommer 1996 in Dienst gestellte Neubau-Triebwagen 187 015 der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) vorgestellt. Das aufgrund seiner markanten Lackierung als „Himbeereis“ bezeichnete Fahrzeug ist seit dem Herbst 2016 abgestellt.