Zum Hauptinhalt springen

...

Das Bahnbetriebswerk Salzwedel

Salzwedel ist nicht nur wegen seines Baumkuchens weithin bekannt. Eisenbahnfreunde verbinden mit der Jeetzestadt in erster Linie das Bahnbetriebswerk und die hier in den 1970er- und 1980er-Jahren beheimateten Dampfloks der Baureihen 50.35, 52, 52.80 und 64.

...

Das Bahnbetriebswerk Staßfurt

Zu den bekanntesten deutschen Bahnbetriebswerken gehört Staßfurt. Die Ursprünge der Dienststelle reichen zurück bis in das Jahr 1857,

...

Das Bahnbetriebswerk Brandenburg

Die Geschichte des Bahnbetriebswerks (Bw) Brandenburg begann 1846, als die Berlin-Potsdam-Magdeburger Eisenbahn-Gesellschaft (BPME) in der Havelstadt eine Maschinenstation in Betrieb nahm, die die Preußische Staatsbahn 1880 übernahm.

...

Mit der Dampfeisenbahn durch das mittlere Anhalt

Welcher Junge wollte nicht irgendwann einmal als Heizer oder Lokführer auf einer Dampflok arbeiten. Nur wenige verwirklichten diesen Kindertraum.

...

Mit der Reichsbahn in den Krieg

„Bilder sagen mehr als tausend Worte.“ Dieses Sprichwort unterstreicht die Aussagekraft von Fotos und gilt auch für Aufnahmen aus dem Zweiten Weltkrieg. Das Buch zeigt vor allem Bilder, die aus verschiedenen Privatsammlungen oder auf Börsen gerettet wurden.

...

Historischer Lokschuppen Wittenberge und seine Fahrzeuge

Das Bahnbetriebswerk (Bw) Wittenberge kann auf eine 170-jährige Geschichte zurückblicken. Einst gehörte Wittenberge zu den größten Bahnbetriebswerken der Deutschen Reichsbahn (DR).